Telemis Group gibt Aufnahme der in Deutschland ansässigen ITZ Medicom GmbH & Co. KG bekannt

Ein strategischer Schritt verleiht Telemis eine bedeutende Präsenz auf dem deutschen Markt und ein verbessertes Produkt- und Serviceangebot

 

Louvain-la-Neuve (Belgium), 12. November 2019 – Telemis, der Spezialist für medizinische Bildgebung, Archivierung und Übertragung, hat seine Position in Europa als führender Anbieter von Managementlösungen für medizinische Bildgebung durch die Aufnahme der ITZ Medicom GmbH & Co. KG in die Telemis-Gruppe gestärkt. Die fusionierten Unternehmen werden einen Umsatz von ca. 10 Mio. € erzielen und 70% des Gesundheitsmarktes in der Eurozone abdecken können.

Die in Willich bei Düsseldorf ansässige ITZ Medicom ist seit 1997 auf das Management medizinischer Bildgebung spezialisiert und hat sich in dieser Zeit als einer der führenden deutschen Anbieter von PACS (Picture Archiving and Communication System) und telemedizinischen Lösungen etabliert.

Durch die Übernahme verfügt die Telemis-Gruppe über ein deutlich gestärktes globales Produktportfolio, das PACS- und MACS-Lösungen (Multimedia Archiving and Communication System), Telemedizin, digitale Pathologie und Healthcare-Cockpit-Lösungen umfasst, die nun in der gesamten Eurozone angeboten werden. Das Forschungs- und Entwicklungs-Team des Unternehmens wird sich verdoppeln, so dass die Telemis-Gruppe weiterhin marktführende Produkte und Dienstleistungen in einer Vielzahl von Disziplinen, einschließlich Telekardiologie und Telemedizin, entwickeln kann.

Im Rahmen der Telemis-Akquisition wird ITZ Medicom integraler Bestandteil der Telemis-Gruppe und Lothar Hoheisel, bisheriger Eigentümer und Geschäftsführer von ITZ Medicom, wird die neue Rolle des Generaldirektors für Telemis in Deutschland übernehmen. Unter der Marke Telemis werden sie über 500 deutsche Kunden wie bisher unterstützen.

Stephane Ketelaer, CEO der Telemis-Gruppe, kommentierte die Übernahme wie folgt: "Telemis ist ein starkes Unternehmen, das seit 17 Jahren kontinuierlich profitabel ist. Die Übernahme von ITZ Medicom wird es uns ermöglichen, den wichtigen deutschen Markt mit einem starken Team von Mitarbeitern zu versorgen, die die lokale Kundenbasis und ihre Bedürfnisse verstehen. Das kombinierte Produktportfolio wird von der Stärke von ITZ Medicom in den Bereichen Telemedizin und Telekardiologie profitieren, und der Zusammenschluss liefert ein deutlich verbessertes F&E-Team, das das Produktportfolio vorantreiben wird. Die Zukunft der Telemis-Gruppe sah noch nie so gut aus."

Lothar Hoheisel, Geschäftsführer von ITZ Medicom, ergänzte: "Wir freuen uns sehr, Teil der TelemisGruppe zu werden. Wir werden unsere bestehenden Kunden in Deutschland wie bisher betreuen und freuen uns auf viele neue Kunden. Die Größe und Leistungsfähigkeit der Telemis-Gruppe wird es uns ermöglichen, die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen schnell zu erweitern - ein guter Schritt für das ITZ Medicom-Team und seine Kunden."

– Ende –